Jahreshauptversammlung 2021

Zweieinhalb Jahre ist es nun her, dass der Spielmannszug Einigkeit Greven v. 1931 e.V. aufgrund der grassierenden Corona Pandemie eine Mitgliederversammlung abhalten konnte. 

Am vergangenen Freitag, 20. August 2021, war es nun endlich wieder soweit! Es konnte endlich wieder eine Versammlung stattfinden, welche eine doch recht besondere Tagesordnung aufwies. 

Aufgrund der langen Versammlungspause standen in diesem Jahr besondere Wahlen auf dem Programm! 

Alle Vorstandsposten mussten neu gewählt werden. So wurden die Vorsitzenden Thomas Puls und Yvonne Jansen, sowie die musikalischen Leiter Henning Walter und Michael Fraune, neben der Kassiererin Anna Walter, dem Noten- und Gerätewart Christoph Jansen und dem Beisitzer Sebastian Ruch in ihren Ämtern bestätigt und wieder gewählt. 

Frischen Wind bringen zwei neue Gesichter in den Vorstand! Guido Borisch verabschiedete sich nach 25 Jahren im Amt des Schriftführers in den wohlverdienten “Vereinsruhestand”. Für den Posten des Schriftführers wurde durch die Versammlung Carina Böckenholt gewählt. 

Ein weiteres neues Gesicht im Vorstand ist Jost Berstermann als Beisitzer. Dieser löst Henning Schlusche in diesem Amt ab. 

Der 1. Vorsitzende Thomas Puls hatte besonderen Grund zur Freude, da er mehrere Ehrungen von gleich zwei Jahren an einem Abend vornehmen durfte. 

So wurden für das Jahr 2020 Markus Ottenjann und Frank Utrup für 40 Jahre und Christoph Jansen und Henning Walter für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Ingeborg Möllers wurde für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 

Für das Jahr 2021 wurden Matthias Denkler für 40 Jahre Mitgliedschaft sowie Antonia Eixler, Sophie-Marie Huesmann und Marvin Huesmann für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. 

Auch für die Vorstandsarbeit wurden Ehrungen vorgenommen. Michael Fraune wurde für, sage und schreibe, 40 Jahre Vorstandsarbeit rückwirkend (2020) geehrt. Als Jugendwart gestartet ist Michael nun seit bereits 39 Jahren musikalischer Leiter des Spielmannszuges!

Guido Borisch, wie bereits oben erwähnt, wurde in diesem Zuge für 25 Jahre aktive Vorstandsarbeit im Amt des Schriftführers geehrt. 

Christoph Jansen kann bereits auf 15 Jahre aktive Vorstandsarbeit zurückblicken und erhielt hier ebenfalls eine entsprechende Ehrung durch den Verein.

Es folgten die Berichte der verschiedenen Bereiche des Vereins deren Themen wie zu erwarten den Schwerpunkt in der Corona Pandemie und dem Weg aus dieser heraus fanden. 

Aber auch in diesen Zeiten blickt der Verein positiv in die Zukunft! Der musikalische Leiter Henning Walter fand positive Worte für die zukünftige Aufstellung des Vereins, sowie die bevorstehende neue Saison.

Kassenberichte von auch hier gleich zwei Jahren wurden durch die Kassiererin verlesen. Des Weiteren gab der 1. Vorsitzende einen kleinen Rückblick auf die runden Geburtstage der vergangenen zwei Jahre.  

Im Anschluss an die Berichte wurden noch zwei neue Kassenprüfer gewählt. Aus der Versammlung heraus schlugen sich Frank Terberl und Andre Müther gegenseitig vor und wurden durch die Mitglieder gewählt. Zusätzlich musste der Festausschuss neu besetzt werden. Hier haben sich die Gewählten, Markus Ottenjann und Frank Utrup, ebenfalls gegenseitig vorgeschlagen. Zusätzlich wird Mia Schlusche die beiden tatkräftig unterstützen.

Der Spielmannszug freut sich sehr darauf im kommenden Jahr wieder an Schützenfesten teilzunehmen und auch endlich seine nagelneue Uniform, welche im vergangenen Jahr nach viel Planung angeschafft wurde, zu präsentieren. 

Egal ob jung oder jung geblieben: Du hast Lust darauf in einer tollen Gemeinschaft zu musizieren oder ein Instrument zu erlernen? Wir freuen uns darauf dich (aufgrund von Corona nach kurzer Kontaktaufnahme) bei einer unserer Proben zu begrüßen! Schau einfach mal vobei und sei mittendrin! 

Vereinsfreundhighlight von Patrik Wirth

Wie am vergagenen Dienstag angekündigt folgte heute die zweite Zugabe.

Highlight unseres Vereinsfreundes Patrik Wirth:

Im Mai 2014 bekam ich einen Anruf auf meinen Anrufbeantworter von Michael Fraune aus Greven, welcher mich um Rückruf gebeten hatte bzgl. Notensätze. Da wusste ich noch gar nicht, dass er sich wünscht, dass es um ein eigenes Musikwerk für den Spielmannszug ging.

Nach vielen Telefonaten/Mails sowie diversen Vorschlägen kam die Idee des Titels „Bella Amisia“ auf den Tisch. Prompt habe ich begonnen, diese Komposition auf den Maß geschneidert zu komponieren.

Es folgten viele Proben, wozu ich oft aus Essen nach Greven gereist bin.

Das Highlight war dann die Uraufführung auf dem Konzert 2016 in Greven sowie der zweite Platz in Liga 2 bei der Deutschen Meisterschaft in Rastede. Danach habe ich sogar noch eine zweite Komposition für die Spielleute geschrieben. „APOLLO 11“.

Durch die Zusammenarbeit ist eine Freundschaft zwischen mir als Komponist und dem Spielmannszug Greven bis heute entstanden.

Ich wünsche den Musiker/innen weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass wir uns noch oft begegnen werden. 😊

Vereinsfreundhighlight von Frank Gellenbeck

Nun ist unser Aktion „Mitgliederhightligts“ auch schon wieder vorbei. Wie ihr es jedoch von unseren Jubiläumskonzerten kennt haben wir noch zwei kleine Zugaben von Vereinsfreunden. Die erste Zugabe könnt ihr heute lesen und die zweite Zugabe wird am 13.05. (kommender Donnerstag) veröffentlicht.

Hightlight unseres Vereinsfreundes Frank Gellenbeck:

Als Aldruper Schütze kenn ich euch seit dem ich laufen kann. Seit mehreren Jahrzehnten, oh mein Gott bin ich alt 😂, begleitet ihr mich.

Einige Jahre durftet ihr leiden.

Das war die Zeit in der ich beim Fahnenschlag gewesen bin. Ich sage nur Becker Walzer. Aber gab es kKagen: Nein! Nie habt ihr euch uns gegenüber beschwert. Danke dafür!

Macht weiter mit dieser umwerfenden Leidenschaft. Danke 🤝

Mitgliederhighlight von Johanne Böing

Highlight unseres Vereinsmitgliedes Johannes Böing:


Ich fand das Grevener-Spielleute-Projekt eines der Highlights während meiner Zeit im Spielmannszug. Hier haben wir mit den Spielleuten der anderen Spielmannszügen aus Greven und dem Gimbter Blasorchester zusammen an einem tollen Projekt gearbeitet. Die Vorbereitungszeit mit den gemeinsamen Proben aber auch der Tag selbst war von viel Engagement und vor allem Freude an der Musik, am gemeinsamen Musizieren gekennzeichnet. Mit vielen, schon seit langem bekannten Gleichgesinnten, stellten wir den zahlreichen musikbegeisterten Gästen abends ein Programm vor, welches viele uns Laienmusikern und -musikerinnen nicht zugetraut hätten (einige von uns selbst wahrscheinlich eingeschlossen). Es war ein tolles Gefühl nach dem anstrengenden Tag und dem tollen Abend anschließend in großer geselliger Runde alles Revue passieren zu lassen.
Ich denke oft an das Spielleute-Projekt zurück und komme beim Zusammentreffen mit anderen Akteuren von damals häufig auf den 09.10.2004 zu sprechen.

Mitgliederhighlight von Anna Walter

Highlight unseres Vereinsmitgliedes Anna Walter:

Für mich war es immer ein Highlight, wenn wir zu Wettstreiten gefahren sind: Die Anspannung vor dem Auftritt, weil die Leistung von einer Fachjury bewertet wird, die Erleichterung nach dem Auftritt und die gelöste Stimmung mit Party im Bus auf der Rückfahrt. Ich bin mit dem Verein aufgewachsen, und fand diese Tage schon als Kind immer sehr besonders. Als ich dann später selbst mitspielen durfte habe ich mich auf diese Auftritte am meisten gefreut.

Das Foto zeigt mich bei meinem ersten Auftritt auf unserem Schützenfest 1999. Die Stimmung war damals genauso: Zuerst furchtbar nervös, dann total erleichtert und gelöst.

Mitgliederhighlight von Henning Walter

Highlight unsere Vereinsmitgliedes Henning Walter:

Ein einzelnes Highlight aus 25 Jahren Vereinsmitgliedschaft herauszusuchen, ist gar nicht so leicht. Gefühlt habe ich mit der „Einigkeit“ schon so viele tolle Momente erlebt, dass ich die gar nicht alle aufzählen kann.

Eines ist aber, dass mir der Verein die Möglichkeit gegeben hat, mich musikalisch so zu entwickeln, dass ich Dirigent in diesem super Verein werden konnte.

Natürlich sind die vielen Auftritte, Wettstreite, Freundschaftstreffen und die Deutschen Meisterschaften Highlights, aber am beeindruckendsten sind für mich die vielen Freundschaften und die Kameradschaft, die man wieder und wieder erlebt.

Der großartigste Moment ist aber einer, der ziemlich lange schon andauert: ich habe meine Frau in unserem Verein kennen gelernt. Und wenn der Spielmannszug dann mit den vielen Freunden und KameradInnen die Messe der kirchlichen Hochzeit musikalisch gestaltet und so zu einem unvergesslichen Erlebnis macht, ist man einfach nur stolz ein Teil dieses Vereins zu sein.

Mitgliederhighlight von Bodo Eixler

Highlight unsere Vereinsmitgliedes Bodo:

Mein/Unser Highlight war natürlich die musikalische Begleitung unserer Silberhochzeitsmesse am 02.12.2017. Mit dem Überraschungsstück Ave Maria, was speziell für unsere Hochzeit einstudiert wurde, habt ihr den Höhepunkt gesetzt. Die anschließende Feier in der Siedlerklause mit dem Spielmannszug war wie immer großartig.

Mein erster Auftritt in der Uniform wird mir natürlich auch immer im Gedächtnis bleiben. Zuerst durften wir bei der Feuerwehr ein Konzert spielen und anschließend ging es zum Wettstreit nach Schüttorf.

Mitgliederhighlight von Katharina

Highlight unseres Vereinsmitgliedes Katharina:

Ein besonders schöner Moment für mich war die Premiere unseres Vereinsliedes auf unserem 80-jährgigen Jubiläum im Ballenlager in Greven. Es war so schön, mit allen Mitgliedern – egal ob jung oder alt, groß oder klein – im Kreis dieses Lied und den Verein feiern zu können.

Wenn wir gemeinsam Lieder wie Apollo 11, Bella Amisia, Westfalen Gruß und so viele weitere schöne Stücke spielen und ich dabei eine Gänsehaut bekommen – diese Momente möchte ich nicht missen. Es ist die Einigkeit, die uns dann verbindet und für einen so wunderschönen Klang sorgt. Das kann keine und keiner für sich allein, sondern nur in der Gemeinschaft und in der Einigkeit.

Als wir ein Vereinsmitglied mit einem Marsch aus dem Bett musiziert haben, weil dieses Mitglied mal wieder eine Probe verschlafen hatte. 🙂

Krawatten, die nicht mehr um den Hals, sondern um den Kopf gebunden waren und gemeinsam gerudert worden ist. 🙂 So viele schöne, gemeinsame Schützenfeste, Karnevalsumzüge, Konzerte im Ballenlager, Wettstreite und deutsche Meisterschaften. Ich freue mich schon sehr darauf, endlich wieder gemeinsam Musik machen zu dürfen.

Mitgliederhighlight von Antonia

Highlight unseres Vereinsmitgliedes Antonia:

Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich noch im Kindesalter einmal vom gesamten Spielmannszug vom Kindergarten abgeholt wurde. Meine Mutter war Drachenkönigin und abends sagte sie zu mir, dass ich am nächsten Tag von einem besonderen Gast abgeholt werden würde. Der Spielmannszug marschierte also am nächsten Tag (Schützenfestmontag) spielend in den Kindergarten ein und nahm mich mit. Ich war zwar noch sehr jung aber die Erinnerung ist noch immer da.

Mitgliederhighlight von Marie-Therese Eixler

Highlight unseres Vereinsmitgliedes Marie-Therese Eixler:

Nach meinem Jahresaufenthalt in Südafrika bekam ich ein wunderschönes Ständchen meiner Spielmannszugkameraden als Welcome-back Überraschung! Einmal den Tambourstab in den Händen halten und selbst einmal dirigieren, war etwas ganz Besonderes 😀